Kommunalwahl 2016 - Ortsrundgang in Klein-Umstadt
Norbert Knöll und Michael Engels von der CDU Klein-Umstadt sprachen während des zweistündigen Rundganges durch die Straßen des Stadtteils vielerlei Themen an, die in der vergangenen Wahlperiode unter Mitarbeit der CDU bereits erreicht werden konnten oder jetzt zügig umgesetzt werden müssen. Die hart erkämpfte Sanierung des Bürgerhauses ist im vergangenen Jahr, auch durch tätige Mithilfe engagierter Bürger, ein entscheidendes Stück vorangekommen. Die Herrichtung der Toiletten im Untergeschoss steht bevor und es bestehen gute Aussichten, auch die maroden Tische und Stühle alsbald zu erneuern. Nicht so gut sieht es allerdings mit dem Zustand der Straßen, Plätze und Bürgersteige wie auch mit der erwünschten Beruhigung des Verkehrs und dem Verhalten einiger Parker aus. Auf der Prioritätenliste der CDU steht die Ausweisung eines Neubaugebietes, das die bebaute Ortslage nach Süden hin abrunden und Klein-Umstadt attraktiver machen wird. Nicht minder im Focus bleiben weitere wichtige Themen wie Kinderbetreuung, betreuende Grundschule, Feuerwehr, Vereine, Friedhof und andere mehr.